HUNDEAUSBILDUNG - TRAINING - IPO -ÖPO - AGILITY - OBEDIENCE - BREITENSPORT -  FLYBALL - TREIBBALL - DOGDANCING

© 2013by ÖRV HSV BADEN. All rights reserved ZVR 323073236

UNSER ANGEBOT

Je nach Ausbildungsstand wird Gruppenarbeit - Einzelarbeit  durchgeführt .Mit Rasse- und Mixhunden.

Bei speziellen Hundeausbildungsarten wird in Trainingsgruppen nach Absprache trainiert.

Einzeltrainings mit dem persönlichen Trainer (z.B. Sachkundenachweis etc.)

Die Ausbildung findet das ganze Jahr über- wetterunabhängig -  statt, ein Einstieg ist jederzeit möglich!

​Welche Prüfungen abgelegt werden können und in welcher Folge siehe rechts unter Reglements.

Natürlich stehen wir für alle Fragen rund um den Hund zur Verfügung.

WELPEN

Im Welpenkurs wird in erster Linie auf Sozialisierung geachtet.

Spielerisch auch erste Übungen absolviert.

Alter ab 8 Wochen, bis zu 5 Monate je nach Grösse und Temperament

JUNGHUNDE

Dieser Kurs ist die Überbrückung zwischen Welpen und Grundkurs Für jene Hunde, die nicht mehr in den Welpenkurs passen und noch nicht die nötige Reife für den Grundkurs haben.

GRUNDKURS - "FAMILIENHUNDE",  BEGLEITHUNDE

Dies ist der klassische Grundkurs mit allen im Alltag gebräuchlichen Übungen wie "Fuß" - "Sitz" - "Platz"

- "Steh" usw. Ab ca.10 Monaten. 

Auf Wunsch kann dieser Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden .

EINZELTRAINING - AUFBAU 

Einzeltraining gibt es nach Absprache z.B. für Prüfungsvorbereitung, Sachkundenachweis / Hundeführschein in Absprache mit dem jeweilgen Trainer.

Hunde mit speziellen Problemen sind bei der Einzelarbeit ebenfalls einzuordnen.

SPORTHUNDE und VIELSEITIGKEIT nach ÖPO / IPO

Diese Ausbildungmöglichkeit betrifft die ehem. SCHH-prüfungen.Es wird in 3 Diszplinen trainiert - Fährte - Unterordnung und Sportschutz. Dies in Form von Trainingsgemeinschaften . Auch gibt es eigene "Vielseitigkeitsprüfungen". 

OBEDIENCE sowie RALLY OBEDIENCE

Obedience - (übersetzt ganz einfach "Gehorsam") gilt als die Königsdiszplin der Unterordnungsarbeit.

Bei Rally Obedience wird ein Parcours nach Anweisungs-Schildern durchgegangen,

AGILITY

Agility ist eine Trend-Hundesportart. Am besten vergleichbar mit dem Springreiten. Es ist ein Parcours mit verschiedensten Hindernissen zu bewältigen, wobei Fehler (z.B. Abwürfe) und die Zeit für den Durchlauf in die Bewertung eingehen. Wir sind seit den Anfängen in dieser Sportart mit Großveranstaltungen dabei.

Gewertet wird in Grössen-(Alters) und Leistungsklassen

BREITENSPORT

Breitensport wird in 4 Disziplinen durchgeführt: eine - leichte - Unterordnungsarbeit, eine Hindernisstrecke, Hürden und ein Slalom.Bei letzteren wird nicht nur die Zeit des Hundes genommen, sondern auch die des Hundeführers. Dadurch gibt es auch Klasseneinteilung männlich/weiblich und nach Alter (des Hundeführers).

RETTUNGSHUNDE

 Wir haben die Möglichkeit, an kompetente Partner weiter zu vermitteln (Trainingsgelände).

STÖBERN

neue (auch prüfungsmäßige) Art der Beschäftigung mit dem Hund. Auf einer abgegrenzten Fläche sind je nach Schwierigkeitsgrad Gegenstände aufzuspüren. Der Name spricht für sich.

FLYBALL

Flyball ist eine rasante Sportart. Es gilt für den Hund über 4 Hürden zu einem mittels Pfote auszulösenden Ball-Wurfgerät zu sprinten, den Ball zu fangen und möglichst rasch wieder zurück über die Hürden zum Hundeführer zu kommen. Als Mannschaft wird dies nach dem Staffellauf-Prinzip durchgeführt. Auf Facebook: The Ultimates Flyball Team

DOGDANCING

Bei Dogdancing geht es darum, zu einer Choreografie Abläufe, Tricks und Abwechslung mit dem Hund zu zeigen, die natürlichen und spielerischen Talente des Hundes vorzuführen.

TREIBBALL

Treibball ist eine reduzierte Variante des Schafehütens - da diese nicht überall zur Verfügung stehen. Es geht darum, Gymnastikbälle verschiedener Grösse und Farbe auf Annweisung in ein Tor zu "treiben".

THERAPIEHUNDE

Die Ausbildung für Therapiehunde nach  ÖKV wie  wir sie anbieten ist ziemlich aufwändig - aber kompetent. Es sollten zumindest 4 Hundeführer interessiert sein, um die nötigen Ausbildungsressourcen  bereitzustellen.

DOGGY-WALKING

Ist nichts anderes als Nordic Walking mit dem Hund. Es geht um die spezielle Ausrüstung, das richtige "Walken" mit einem unserer Trainer und einer geprüften Nordic-Trainerin.

FÄHRTE

Die Fährtenausbildung ist einerseits Teil der Vielseitigkeit, kann aber auch getrennt durchgeführt werden. Es handelt sich dabei um eine Spurensuche mit je nach Schwierigkeitsgrad unterschiedlicher Länge und Alter.Es ist hier nur Einzeltraining möglich, da auf Grund der Jahreszeit, Gelände (Grundbesitzer, Jäger) Einschränkungen möglich sind.

MONDIORING

Mondio ist eine spezielle Sport-Schutzhundeausbildung, welche international anerkannt ist. Wird nur in Form von Trainingsgemeinschaften durchgeführt.

BEHÖRDLICHE ÜBERPRÜFUNGEN

Hundeführscheine, Sachkundenachweis gemäss NÖ LReg., "Listenhunderegelung"......